Brexit: Remain or Leave ?

Heute stimmen die Briten über den Verbleib in der EU ab
Donnerstag, 23 Juni 2016 | Politik

Nun ist es endlich so weit: 46,5 Mio Briten sind aufgerufen, über den Verbleib von Großbritannien in der EU abzustimmen. Die Wahllokale sind ab 7h geöffnet und werden um 22h schließen, belastbare Ergebnisse werden deshalb erst in den frühen Morgenstunden des Freitag erwartet. Es ist bereits das zweite Mal in der Nachkriegsgeschichte, dass die Beziehungen von Großbritannien zu Kontinentaleuropa Gegenstand eines Referendums sind - im Jahre 1975 stimmten über 67% der Briten für einen Verbleib in der EG, der Vorläuferorganisation der EU.

Dieses Mal sagen die Meinungsumfragen ein Kopf-an-Kopf-Ergebnis voraus, allerdings stehen die Quoten in den Wettbüros auf der Insel deutlich für einen Verbleib in der EU. Die Auseinandersetzung zwischen dem Remain Lager unter Premier David Cameron und dem Leave Lager, angeführt vom ehemaligen Londoner Bürgermeister Johnson und UKIP Chef Farange, wurde in den vergangenen Monaten mit großer Schärfe geführt. Während die Befürworter eines Verbleibs in der EU vor allem mit den wirtschaftlichen Konsequenzen argumentierten, ging es der anderen Seite vor allem um Angst vor Überfremdung durch weitere Einwanderung und den Verlust der Souveränität. Es steht zu befürchten, dass unabhängig vom Ausgang des Referendums die Spaltung weiter Teile der Gesellschaft Großbritanniens lange Zeit nachhallen wird.

Auch für die EU steht viel auf dem Spiel. Im Falle eines Brexits gibt es Befürchtungen über einen Domino Effekt bei einer Reihe von Mitgliedsstaaten mit einer besonders Europa-kritischen Einstellung und ein weiteres Erstarken populistisch-nationaler Parteien. Aber auch im Falle eines Verbleibs Großbritanniens in der EU wird eine kontroverse Debatte über die Weiterentwicklung der Europäischen Union unvermeidlich sein.

Mit besonderem Interesse wird das Ergebnis des Referendums in Ländern wie Irland und Portugal beobachtet, deren Wirtschaft eng mit Großbritannien verflochten ist. Die hier lebenden britischen Residenten befürchten vor allem wirtschaftliche Nachteile im Falle eines Brexit - Kaufkraftverlust bei nachhaltiger Abwertung des Pfund gegenüber dem Euro, Wertverlust der eigenen Immobilie, Unsicherheit über die Entwicklung der Steuer- und Rentenpolitik, Verlust der Visafreiheit etc.

Unsere Empfehlungen
Werbung